Wandlung der Menschen – Mysterien der Templerorden – Interview – Flüchtlinge – Gruppen-Karma -Transformation`s Symptome

Reporter: Die Menschen Glauben dann, was ihnen erzählt wird.

Um unsere Website für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Isaistempler: Ja, geht sehr einfach mit Menschen, die nicht auf ihre innere Stimme hören oder fühlen. Wir benötigen aber diese Erfahrung zu unserer Entwicklung, daher hat die Kirche auch später die Geistheilung immer mehr aus ihren Orden entfernt. Viele Menschen vergessen dies leider. Wenn wir in die Materie inkarnieren, wären wir sofort erst mal ein unreines Wesen. Viele Logen nennen diesen Menschen dann den Tier-Mensch, auch Sonnen-Dämon, oder den Mond-Dämon. Die “Sonnen“ helfen bei der Entwicklung den “Mond-Seelen“ in ihrem Aufstieg, wir Menschen lernen ja auch von anderen Menschen. Je mehr aber eine Seele reift, umso eher kann diese Seele sich zum Kosmos-Menschen entwickeln, also zu einem heiligen, reinen Wesen. Wir wären dann kein unreiner “Sonnen-Mond-Dämon“ mehr, dann ein Wesen, das die Natur endlich richtig erkennt und aus der Illusion der Materie entkommen wäre.

Transformation_2016_2026_ml

Reporter: Flaggen haben doch oft einen Kreis, oder eine Sonne, oder auch einen Mond, hat es damit etwas zu tun?

Isaistempler: Japan hat eine Sonne, dann die Türkei einen Mond, darin spiegelt sich die Entwicklung, wie wir auch alle gut erkennen können. Schaut euch doch mal die Türkei an, dieses Land hat viel von Deutschland gelernt und viele Türken lieben Deutschland und es dient der Entwicklung, wir lernen aber auch von den Türken, wie z.B. Gastfreundschaft und andere Dinge. Und viele Wissen auch gar nicht, dass in der Türkei viele aus Deutschland Leben, in den 1920er und 1930er Jahre und in den 1940er Jahren kamen sehr viele Deutsche in die Türkei, und halfen mit beim Aufbau in der Türkei.

 

Reporter: Und heute sind viele Türken auch bei uns.

Isaistempler: So erweitern wir unseren Horizont in Liebe zum nächsten, so lernt ein ganzes Land eine andere Kultur, und beide Lernen vom anderen, auch wenn es Konflikte gibt. Aber man lernt daraus,  bis die Liebe so wächst zum anderen, damit das Karma endlich erkannt wird und nur noch die Liebe beide Länder verbindet. Daher bekämpft euch nicht, handelt mehr in Liebe, auch wenn es oft schwierig erscheint. Aber es wäre möglich das ihr die andere Kultur lieben lernt. Ohne Pizza und guten Italiener würden ja auch hier viele nicht glücklich sein (lacht).

 

Reporter: Ohne Pizza und ohne Calzone würde mir etwas fehlen, das stimmt.

Isaistempler: Da würde uns wirklich etwas fehlen.

 

Reporter: Was ist dann mit den aktuellen Einwanderern?

Isaistempler: Liebt sie, es ist ein altes Karma aus der Kolonialzeit, denn viele in Deutschland haben noch nicht verstanden, dass viele Afrikaner und Araber nur deswegen nach Europa kommen, weil die Europäer damals Afrika unterwerfen wollten und sicherlich auch nicht mit Liebe gehandelt haben. Lernt bitte daraus und vergebt endlich, nur so kann das Band des Karma endlich gelöst werden. Mit Hass und Gewalt löst sich dieses alte Band sicherlich nicht. Deutschland ist ein enormes Land mit viel Potenzial und mit viel Liebe und Demut sind wir auch aufgefordert, ein Heiliges Land zu werden, wie Jeshua (Jesu) schon damals sagte, der Kern hier liegt in Deutschland (Deusländer = DACH Länder). Deutschland wurde im Fußball “Weltmeister“ in Brasilien, auch mit Menschen, die aus anderen Kulturen kommen. Und so erkennen wir, dass wir doch auch eine Freude daran haben mit diesen Menschen aus anderen Ländern. Natürlich sollten wir aber auch Grenzen setzen wenn “Einwanderer“ hier in

Deutschland kriminell werden, immerhin genießen dort sehr viele die Gastfreundschaft. Oder randaliert ihr wenn ihr wo eingeladen werdet als Gäste, oder begeht einen Diebstahl? Wir Wissen, das viele Menschen eher Angst haben werden, aber eine neue “NS“ Zeit würde uns sicherlich nicht weiter bringen. Wenn Deutschland sich wirklich befreien möchte, dann benötigt dieses Land eine klare “Herzöffnung“ für Flüchtlinge. Der Weg wird für viele nicht einfach werden, aber nur Geld horten und keine Verantwortung übernehmen bringt Deutschland nicht weiter. Deutschland sollte sich dafür einsetzen, dass in Europa die Probleme normal gelöst werden und nicht wieder mit Verfolgung wie in der Nazi-Zeit. Wichtig wäre aber auch das dieses schöne Land sich auch endlich von den USA löst und ein eigener richtiger Staat wird und zwar ohne Korruption und Vernebelung durch die Politik. Viele Bürger wollen keine Verantwortung übernehmen, als Ergebnis haben wir dann eine korrupte Politik. Wir sollten daher jeder selber in die eigene Verantwortung  gehen und uns selber reinigen, dann uns veredeln und vieles loslassen was uns geistig eher schadet. Wenn dies viele Bürger tun, dann wird sich Deutschland friedlich entfalten. Die Flüchtlinge werden nach und nach auch wieder aus diesem Land gehen, spätestens wenn nichts mehr zu holen ist. Aber diese Menschen, denen Deutschland geholfen hat, die werden sicherlich sehr dankbar sein. Wir kennen viele Türken und auch Menschen aus anderen Nationen, die bei uns hier Leben. Viele sind wirklich dankbar und egal ob jetzt einer Moslem ist oder Christ, diese Menschen Leben schon mit uns.

37612816_198052411052247_2222039834967408640_n (1)

Wir haben viele Freunde aus dem Ausland die uns ans “Herz“ gewachsen sind in den Jahren, wir kommen mit Türken gut aus, wie auch Menschen aus Italien, Spanien, Kroatien und Dänemark, wie auch aus Frankreich und England. Die Engländer lieben deutsches Bier und Volksfeste, auch der Ami mag unsere Volksfeste und Biere sehr. Türken haben zwar eine andere Kultur, aber wir spielen oft Dart oder Fußball, auch mal Karten und Essen dann alle zusammen, egal ob Du aus Deutschland kommst, der Türkei, oder aus Griechenland. Deutschland ohne Pizzeria wäre doch schlimm, wenn mein Türke mich mit dem Taxi nicht abholen würde, wäre für mich auch nicht so toll (lacht). Türken sind auch gerne sehr gastfreundlich, man kann dort so einiges Essen und wird eingeladen, auch wenn man die Leute nicht unbedingt gut kennt. Wir Lernen also auch viel von unseren “Gästen“ hier in Deutschland und diese Lernen von uns. Die Türkei hat sich sehr stark entwickelt, eben auch durch Türken, die aus Deutschland zurück sind, vieles steht dort wirtschaftlich viel besser da als damals. Der Türke wird

immer moderner und entwickelt sich ja auch. Wir in Deutschland sind ja auch nicht mehr so gnadenlos hart wie um 1940, oder?  Wir hatten hier viele gute Jahre und es wurde viel Geld verdient, aber wir dürfen auch nicht vergessen dass es auch sehr wichtig ist, dass wir auch helfen und uns mehr öffnen, auch für andere. Geld alleine macht keinen glücklich, aber das miteinander und sich unterstützen und mal auf Geld etwas verzichten mit mehr Liebe zum nächsten, dies macht uns wirklich Heilig. Heilig zu werden, bedeutet auch den Weg der eigenen “Hölle“ zu durchqueren und daher kommen jetzt halt eher Jahre der Entwicklung auf Deutschland zu, wo es etwas rauer wird und Geld nicht mehr das wichtigste sein wird. Eine Lernphase und Läuterung ..

 

Reporter: Jesus sagte zu einem Soldaten doch etwas?

Isaistempler: Ja, wir haben eine sehr große Verantwortung für die ganze Welt und viele Meister sind hier inkarniert in den D-A-CH Länder. Ihr werdet es nicht Glauben wer alles hier schon anwesend ist, wir haben viele schon erkannt und ich sage euch, eine Gemeinschaft der Weißen Bruderschaft ist schon lange aktiv in der Schweiz, Österreich, Italien, und in ganz Europa. Millionen, nicht 10 und keine 1000, über einige Millionen!

 

Reporter: Das sind aber schon einige.

Isaistempler: Alte Seelen gibt es viele hier, die auch auf ihrem Weg der Reinigung sind und der weiteren Meisterung. Wir werden jede Woche aus anderen Netzwerken in Europa informiert, es tut sich sehr viel und vielen ist dies noch gar nicht richtig bewusst geworden.

 

Reporter: Indigos?

Isaistempler: Wir nennen diese Seelen nicht direkt Indigos, aber jeder hat da ja seine eigenen Namen, wir nennen dies alte Seelen und zeitlose Meister aus dem Universum, können wir auch Indigos nennen oder Kristallseelen, oder auch nur Landung der Heiligen aus dem Kosmos. Andere würden dies auch das Zeichen Christi nennen. Diese Seelen werden jedenfalls viel verändern hier, auch in der Politik sind solche Seelen schon aktiv, auch wenn es viele nicht Glauben möchten. Andere Generationen werden nach und nach die Politik erneuern, denn diese Seelen Wissen, dass es so nicht weiter gehen kann mit den alten Illusionen, auch wird es Zeit das wir unser Gruppen-Karma endlich umwandeln in die göttliche Liebe, denn so beschleunigen wir den Vorgang der Umwandlung von älteren Systemen.

 

Reporter: Ich dachte immer, die Templer wären etwas verstaubt mit ihren Ansichten.

Isaistempler: Es ist unsere Aufgabe der Welt zu zeigen dass Logen, Gemäuer und alte Konstrukte sich erneuern dürfen, ja sogar müssen, wir dürfen nicht an altem festhalten und dies darf auch gerne jeder selber an sich tun, auch jeder Konzern und jede andere Institution. Wir sind kein altes “Artefakt“ (lacht), wir heutigen Isaistempler sind sehr modern und Leben so gut es geht im “jetzt“. Wir benötigen keine Kutte und auch keine Schwerter, auch benötigen wir kein Schloss, auch keinen Rembrandt, oder einen Picasso (lacht). Ein Isaistempler geht erst durch die eigene Hölle, von ganz unten an durch, bis zur ganzen Veredlung seiner Seele mit dem heiligen Geist (Kundalini), oder andere Yoga (Gott) Pfade. Das ganz normale Leben ist die eigentliche Mysterienschule, es geht nur darum alles in Liebe zu verwandeln und nicht wieder Streit oder Zorn zu verbreiten. Lasst besser die Konflikte mehr beiseite und versucht es mal bitte mehr mit Liebe zum anderen. Ihr werdet sehen, es geschehen oft Wunder.

 

Reporter: Wie steht es mit Konzernen?

Isaistempler: Wir sehen ja wie die Konzerne vieles unterwandern und aus der Gier heraus erweitern möchten, auf der ganzen Welt. Die Gier wird leider immer größer und massiver, es soll immer mehr verboten werden, alles was mit der Natur zu tun hat soll patentiert werden, oder ganz verboten und  durch chemische Produkte ersetzt werden. Anstatt eine klare Ökologie, zählt oft nur noch die Gier der Konzerne. Der Staat wird dann von einigen Konzernen erpresst, auch die Medien werden durch das Geld der Konzerne massiv manipuliert. Der Mammon-Satanismus breitet sich aus wie eine “Seuche“, aber alles wandelt sich nach und nach wieder zurück. Hier zeigt sich nur das alte System, wie es langsam zerbröckelt.

 

Reporter: Schon sehr extrem was da seit einigen Jahren alles passiert.

Isaistempler: Es fängt an von künstlichen Konflikten, Bürokratie Wahn, Gesetzes Wahn, Erpressung der Bürger, Schikane durch Ämter und vielen anderen Katastrophen. Die Natur selber kennt keine Grenzen und Normen, man möchte den Menschen als Roboter züchten. Aber dies wird hoffentlich nicht gelingen.

 

Reporter: Aktuell sieht es für viele Länder schon sehr stark erdrückend aus, oder nicht?

Isaistempler: Natürlich, aber erst zeigt sich alles negative, vorher könnte dies die Masse auch noch nicht richtig erkennen. Der Astrologe nennt diese Phase eine Umbruchphase durch Pluto, Uranus, auch Saturn. Pluto Quadrat  Pluto (oder Pluto im Steinbock) z.B. , oder Uranus im Widder-Haus. Hier wird alles alte zerstört und neues kommt nach und nach in der Welt zum Vorschein. Unsere Welt befindet sich aktuell in einer völligen Transformation und bald werden viele alte Systeme gehen und neue einfachere Systeme, die an die Natur angepasst sind, diesen folgen. Vergessen sollten wir auch nicht die Qualität von “Nessus“ in der heutigen Zeit. Ähnlich wie Pluto und Mars zu sehen, aber eher als die “Herde“, zur Natur gerichtet.

gothic-1485829_1280

Reporter: Also gibt es dann später keine Konzerne mehr?

Isaistempler: Es wird eher Konzerne geben die sich auch an die Natur anpassen und die nicht nur GEN-Pflanzen verkaufen möchten, also es wird alles überleben was mit der Natur und der Schöpfung arbeitet, auf diesem Planeten. Die Systeme werden wohl auch wieder regionaler und die Politik ganz abgeschafft und durch Bürgerwahlen ersetzt, ähnlich wie in der Schweiz. Arbeitslosengeld wird es auch keines mehr geben, eher ein Grundeinkommen nach und nach angepasst als Modell in diversen Länder und Regionen. Finnland fängt damit schon an und die Schweiz möchte folgen. Es zählt dann mehr die Eigenverantwortung und dass wir dem Staat keine Macht mehr ganz abgeben. Was dann passiert haben wir bei Hitler und Stalin schon gesehen, aber auch bei den Römern und heute bei den Konzernen. Daher wäre es auch sehr

wichtig, dass jeder sich selber im Inneren reinigt und seine Gewohnheiten positiv ändert.

 

Reporter: Wir sehen ja  auch jeden Tag in den Medien, welche Lügen entlarvt werden.

Isaistempler: Viele Menschen unterschätzen die Zentrifugalkräfte auf der Erde, wir sehen ja, was alles ausgelöst wird, daher reinigt euch und lernt den “ZEN-Weg“ richtig zu erkennen. Es wird noch mehr entlarvt werden, wie ein Meer, lauter Wellen an Skandalen und Blockaden kommen hervor. Padre Pio (Heiliger aus San Gio Rotondo in Italien um 1950/60 n.Chr.) warnte uns schon, in der Genesis wird auch vieles erwähnt, dann Nostradamus und viele mehr, daher reinigt euch.

 

Reporter: Welche Technik kommt den in der Zukunft?

Isaistempler: Wie wir klar sehen können, nimmt eindeutig die Solartechnik immer mehr zu, auch viele andere Projekte werden immer stärker gebaut und geplant auf der Welt. Wasserkraftwerke, Solaranlagen, Solarsegel, Akku-Netzwerke, Bio-Gas, Wasserstoff Antriebe, Fusion, usw. . Es wird sicherlich immer mehr kommen und auch noch andere Dinge werden bald auf den Markt kommen. Wird sicherlich sehr interessant werden, daher benötigen wir auch etwas Geduld mit der Energiewende. Es gibt ja schon einige Projekte in Österreich, Deutschland, Finnland, Norwegen, Holland, und auch in anderen Ländern. Diese werden sicherlich einiges stark verändern auf dieser Welt.

 

Reporter: Das stimmt, ich beobachte sehr viele Forschungen, da tut sich einiges.

Isaistempler: Einiges benötigt Geduld, aber es geht voran. Und wir werden auch ungewöhnliches haben, früher oder später.

 

Reporter: In der Medizin wird sich aber auch einiges verändern?

Isaistempler: Wir werden die Natur wieder mehr erkennen und sicherlich nicht ständig zu einem Arzt rennen. Wir Menschen erkennen immer mehr, dass wir mehr Verantwortung für uns selber übernehmen sollten.

 

Reporter: Warum den?

Isaistempler: Weil viele Menschen einfach ihre Macht an Ärzte abgeben oder andere Therapeuten. Wenn wir mehr Verantwortung für uns selber übernehmen, werden auch die Kosten der Krankenkassen geringer werden und durch mehr Naturheilverfahren und mehr Geistheilung können noch mehr Kosten gesenkt werden. Es benötigt aber hier viel Vertrauen in die Natur (auch Gott, Universum genannt).

 

Reporter: Sollen wir dann zu keinem Arzt mehr gehen?

Isaistempler: Nein! Ärzte werden immer mal wieder benötigt, wir sollten einen Arzt nie ablehnen, immerhin hat es ja auch einen Sinn im Kosmos dass es welche gibt. Ich kenne einige Ärzte die auch als Geistheiler tätig sind, ja auch als Heilpraktiker und das Wissen ergänzen, mit Erfolg! Viele gute Geistheiler arbeiten ja mit einem Arzt zusammen, auch in Kliniken, viele Erfolge konnten sich schon so einstellen. Und bei vielen anderen Beschwerden wird immer ein Arzt gebraucht werden, wie z.B. alles mit Knochen und vielem mehr.

 

Reporter: Aber viele Medikamente helfen doch gar nicht richtig?

Isaistempler: Die Pharmalobby versucht natürlich, dass niemand den Markt zerstört, allerdings weiß – ich aus Apotheken das dort bis zu 70% eher Naturheilmittel und Homöopathie verkauft werden, was mich gewundert hatte, dass die Kaufquote da schon so hoch ist. Daran erkennen wir, dass die Menschen sich nicht mehr alles andrehen lassen möchten an Medikamenten. Leider werden viele sehr nützliche Naturheilmittel oft verdrängt, wie z.B. Strophanthin, Schwarze Salbe, DMSO (Lösungsmittel), B17, Salz-Alchemie, usw. .  In Frankreich will man unbedingt die Brennnessel verbieten, daran erkennen wir wo die Pharmalobby überall zuschlagen möchte. Weiter geht es dann mit den GEN-Pflanzen und Pestiziden, das alles dient nicht unserer eigenen Heilung, dies sei uns gewiss. Manche Medikamente können sehr gut helfen, aber meist nur für eine kurze Zeit. Wenn wir diese aber ständig nehmen, dann wirkt dies eher auf Dauer schädlich. Medikamente blockieren auch meistens unseren eigenen Heilungsprozess.

Aus der Geistheilung haben wir eigene Studien durchgeführt und auch die Klienten später befragt und auch die Geistheiler und Ärzte, die dies beobachtet hatten. Sobald der Klient die Medikamente reduzierte, konnte der Geistheiler die Energie aus dem Äon (Kosmos) besser übertragen, sprich der Körper vom Klienten konnte sich besser selbst regenerieren. Natürlich sollte dies aber jeder vorher mit seinem eigenen Arzt besprechen und auf seine Intuition hören!

Im übrigen heilt sich ein Adept selber mit seiner eigenen Kundalini, so lernt der Adept alles über die Geistheilung und ändert auch so seine schädlichen Emotionen und Gewohnheiten, er benötigt keine Medikamente und auch keine Homöopathie, denn die Heilung liegt dabei in der Kundalini (die Lehrerin auch, oder der Heilige Geist als Lehrer) und der Erkenntnis. Aber hierfür

benötigt der Adept sehr viel Vertrauen in das Universum, aus eigener Erfahrung von vielen von uns, kann man dies vergleichen wie mit dem ins kalte Wasser zu springen.

 

Reporter: Dann könnte sich jeder quasi selber heilen?

Isaistempler: Ja!

 

Reporter: Bei Facebook treffen sich ja viele Menschen, welche Erfahrungen habt ihr damit?

Isaistempler: Eigentlich sehr gute, es treffen sich dort sehr viele Menschen die sich aus anderen Leben kannten, viele karmische Verbindungen zum Erkennen und auch zum Lernen. Die spirituellen Netzwerke dort wachsen immer mehr heraus, auch viel Wissen über Manipulation und Aufklärung jeglicher Sichtweise nimmt dort immer mehr zu. Kongresse nehmen zu und die Menschen möchten mehr informiert werden über alternative Heilmethoden und Wissen über die Natur und andere Themen natürlich auch. Da wir keine altmodische Loge mehr sind, gibt es uns natürlich dort auch als freie Informationsplattform.

 

Reporter: Viele sehen aber Facebook als NSA und Spionage-Plattform?

Isaistempler: Das mag sein, aber selbst die NSA hat keine 3 Milliarden Mitarbeiter um jeden Chat kontrollieren zu können, dies wäre unmöglich. Wir haben bei uns auch ehemalige Hacker und Cracker aus ehemalig führenden Computer-Gruppen. Viele Freunde sind heute tätig bei Softwarefirmen und auch als Sicherheitsberater in der IT-Branche. Die NSA Computer filtern Daten heraus und selbst diese werden nicht alle kontrolliert, eher nur abgespeichert. Sicherlich ist es nicht so schön das viele Staaten wie Löcher im Käse mit dem Datenschutz umgehen. Aber auch dies wird sich über die Jahre stark ändern. Viele Menschen möchten keine Kontrolle mehr, bestes Beispiel war ja die ehemalige DDR. Die Geschichte kennt ja jeder, was dann später aus der DDR wurde und der Sowjetunion, ist uns ja schon bekannt.

20623583_1544386145584241_278351189_o

Reporter: Das System zerfällt dann zu Staub?

Isaistempler: Der Satan (Ego der Masse) zeigt sich hier klar als Kontrollsystem und die Masse wird Druck erzeugen, damit sich dies ändern sollte. Die Natur kontrolliert ja nicht, daher wird auch früher oder später die Natur hier alles umwandeln. Wir können dies als die letzten Schreie des Teufels bezeichnen, also symbolisch gesehen. Dies ist dank des Energiestrahls (die Kraft der Frau, Vril Blitz, auch Mutter Gottes in der Entfaltung, usw.)  aus dem Kosmos nun gut möglich, daher kann das alte nicht mehr lange bestehen.

 

Reporter: Eine spannende Zeit dann.

Isaistempler: Absolut, auch hier noch etwas vom Sai Baba zum Wandel der Zeit und dem Lichtkörperprozess mit der eigenen Kundalini (Heiliger  Geist): „Stellt euch einen Raum oder ein Lager vor, in dem Ihr jahrelang eure Sachen abgestellt habt. Der Raum wird von einer 20W-Birne beleuchtet. Wechselt die Birne durch eine 100W-Birne aus und beobachtet, was geschieht. Ihr werdet das Durcheinander und den Staub sehen, von dem Ihr vorher dachtet, dass es ihn gar nicht gibt. Der Schmutz tritt klarer hervor als Karma und unreine Emotionen aus der Kindheit, Jugend und auch aus vergangenen Inkarnationen. Das ist das, was auf der Welt passiert. Und das ermöglicht, dass viele Menschen dies lesen ohne zu denken, dass es Unsinn wäre, was sie vor einigen Jahren wohl noch getan hätten. Habt Ihr bemerkt, dass Lügen und Betrügereien heutzutage schneller an die Oberfläche kommen als früher?  Nun, der Zugang zu göttlichem Verstehen und Leben funktioniert ebenfalls schneller als früher. Diese neue Schwingung des Planeten ist

es, was alle nervös, depressiv oder krank macht, weil sich die Menschen, um mehr Licht aufnehmen und zu dieser Schwingungsebene aufsteigen zu können, sowohl physisch als auch mental ändern sollten. Sie sollten die Art und Weise ändern, in der sie denken oder fühlen. Sie sollten jene Überzeugungen oder Parameter, die generell von der Realität abweichen oder die sie zur negativen Seite der Dinge bringen, aus ihrem Leben löschen. Ihr müsst eure Lagerräume in Ordnung bringen, weil Ihr jeden Tag mehr Licht in euer Bewusstsein aufnehmt. Selbst wenn Ihr es lieber vermeiden wollt, solltet Ihr damit beginnen, eure Angelegenheiten in die Hand zu nehmen und mit der Reinigung beginnen. Sonst bedeutet es die Entscheidung, inmitten des Schmutzes zu leben. Diese Änderung verursacht Beschwerden oder Schmerzen des Körpers. Meistens können die medizinischen Tests keine Ursache oder Erkrankung finden, die dies hervorruft. Im Allgemeinen schreiben sie es dem Stress oder nervösen Zuständen zu. Nichts könnte der Wahrheit ferner liegen. Denn diese Beschwerden werden durch negative Emotionen hervorgerufen, die wir im Laufe unseres Lebens angesammelt haben, Ängste und Befürchtungen, die Ihr stets mit euch rumgeschleppt habt und die jetzt die Chance haben, überwunden und umgewandelt zu werden. Es geht um diesen Staub, der sich jahrelang angesammelt hat. Ihr könnt ihn jetzt sehen, damit er gereinigt wird. Es wird Nächte geben, in denen Ihr aufwacht und stundenlang nicht wieder einschlafen könnt. Versucht nicht, euch zum Schlaf zu zwingen. Lest ein Buch, schaut fern, meditiert. Kämpft nicht gegen euer Inneres an und denkt, es wäre etwas falsch mit euch. Es ist nur die neue Schwingung des Planeten, die Ihr in euch integriert.

Dann geht Ihr wieder schlafen und am nächsten Tag habt Ihr kein Bedürfnis, länger zu schlafen. Wenn Ihr nicht richtig mit diesem Prozess mit fließt, werden die Beschwerden intensiver sein. Man wird Fibromyalgie, Psychosomatik oder somatoforme Störungen diagnostizieren. Das ist der Name, den die Medizin den Schmerzen gegeben hat, die keine sichtbare Ursache haben und für die sie keine Behandlung mit konkreten Ergebnissen anbieten können. Sie geben euch vielleicht ein Rezept für Medikamente. Medikamente berauben euch aber der Chance, euer Leben zu ändern. Einmal mehr wählt Ihr, in welcher Realität Ihr leben wollt.

Nur, dieses Mal ist das Drama intensiver und natürlich auch die Liebe. Wenn das Licht angehoben wird, intensiviert sich auch das Gefühl des Mangels an Licht und das Bedürfnis nach Licht. Dies erklärt, warum in den letzten Jahren so viel irrationale Gewalt aufgetreten ist. Wir leben in der besten Zeit, in der die Menschheit je gelebt hat. Wir sind Zeugen und Akteure der größten Bewusstseinstransformation, die Ihr Euch je vorstellen konntet. Informiert euch.

Geht wach mit Eurer Ruhelosigkeit für diese Themen um. Die Wissenschaft weiß, dass etwas im Gange ist. Ihr wisst, dass etwas im Gange ist. Wir alle wissen, dass viele Änderungen auf vielen Ebenen vor sich gehen. Seid ein bewusster Jongleur  dieser Änderungen und lasst euch nicht von ihnen überraschen, nur weil Ihr nicht wisst, was vor sich geht.“ (Quelle: Sai Baba Kreis/Spiritgate)

 

Reporter: Sehr ausführlich.

Isaistempler: Natürlich, aber auch aus dem tibetanischem Totenbuch wird einiges erwähnt. Im Bardo Thödröl, wird für die jetzige Zeit klar und deutlich geschrieben, dass die Menschen sich verwandeln, wie wenn Dominosteine fallen würden. Also jeder nach und nach bis 2026 – 2030 ca. . Weitere Quellen finden wir auch bei den Maya und den Inca wieder.

 

Reporter: Bedeutet dies, das bei jedem nach und nach die Kundalini entfaltet wird?

Isaistempler: Die Kundalini (Heiliger Geist, auch mystische Feuer) erhöht in uns diese Frequenz, aber es geht jetzt in dieser Epoche nicht unbedingt um eine totale Erleuchtung der Massen, eher um ein Netzwerkgitter um den Planeten Erde herum. Damit können sich nach und nach viele Gemeinden und Städte besser transformieren auch durch die höheren Frequenzen. Die Menschen, die sich noch nicht reinigen, werden Probleme bekommen. Daher wird es für jeden früher oder später wichtig, aber keine Sorge,  jede Seele hat ihren eigenen Plan der Entwicklung. Aber das Karma von jedem sollte in den nächsten Jahren gereinigt werden. Viele Heiler stehen schon jetzt zur Verfügung und viele werden sich auch mit ihrem Seelenpartner als Spiegel reinigen, oder über die ZEN Meditation.

 

Reporter: Ist es nicht sehr schwierig, die Kundalini (Heiliger Geist) zu entfalten?

Isaistempler: Vor 80-140 Jahren war dies noch sehr schwierig, auch sehr anstrengend, viele Mönche, Adepten gingen damals in ein Kloster für ihre Wandlung, oft benötigte dies durch die niedrigen Energien aus der Galaxie auch wesentlich länger wie heute. Heute haben wir viele höhere Frequenzen aus der Galaxie wie damals. Daher bedarf es seit den 1980er Jahren keine extremen Zölibate mehr, oder diverse Techniken. Heute benötigen wir fast keine Technik mehr, mehr die ZEN Meditation und die Spiegelarbeit ist wichtig. Aber diese sollte auch gut trainiert werden, auch müssen Symbole auswendig gelernt werden und die Symbole der Spiegelarbeit im außen. Sonst entstehen hier Verwechslungen. Leider weiß die Medizin darüber noch sehr wenig, es gibt zwar in den USA einige Experten und sogar eine Klinik. Allerdings wird in Europa das ganze Thema noch stark unterdrückt, oder einfach nicht richtig erkannt.

water-1283963_1280

Reporter: Die Ärzte deklarieren dies ja meist als eine Psychose, oder?

Isaistempler: Als Psychosomatik, auch als Borderline-Syndrom, Panikstörung, und gerne als somatoforme Störungen. Aber natürlich wurde nicht gleich bei jedem eine Kundalini ausgelöst, die solche Beschwerden mit sich bringen könnte. Wir haben bei uns in der Beratung immer mehr Menschen mit solchen Beschwerden und kein Arzt kann ihnen helfen, auch Kinder haben schon ihre Erfahrung gemacht mit einer Kundalini-Auslösung. Wie auch viele andere auch schon. Dies sollte natürlich vorher gut untersucht werden, oft klären hier spirituelle Lehrer oder erfahrene Geistheiler auf. Man darf aber hier bitte nicht vergessen, das bei jedem diese Transformation wesentlich anders ablaufen kann und wird! Denn jeder trägt seine eigene Wahrheit in sich.

 

Reporter: Aufklärung täte hier dringend not, oder nicht?

Isaistempler: Wir sind schon dabei, die Netzwerke zu erweitern, aber wir benötigen hier natürlich noch etwas Geduld mit der Medizin. Aber mit den Jahren wird sich sicherlich auch die Medizin mehr darauf einstellen müssen. Forschungen gibt es schon seit den 1980er Jahren sehr viele, ob in den USA, auch in Europa, und in Ost-Europa, gibt es viele Institute, die auch die “Kundalini-Äther-Energie“ in Studien beweisen konnten. Siehe auch: Dr. Sanella, Dr. Lipton, SSRF Zentrum für Forschung, Dr. Nandini Samant, Dr. Lynn Sereda, u.v.m. .

 

Reporter: Ihr betreibt auch eigene Studien?

Isaistempler: Wir haben auch selber über viele Jahre eigene Studien durchgeführt  und natürlich auch viele Menschen in Europa dazu befragt. Es werden immer mehr, dies zeigen aktuell klare Berichte von Ärzten, Psychologen, und Geistheiler, und anderen Therapeuten seit den 1980er Jahren. Einige Psychologen berichten von einer Quote von 70% – 80% an psychosomatischen Beschwerden, viele Therapeuten sind bis zu 2 Jahre ausgebucht. Dies sind auch keine Einzelfälle mehr. Es wird daher immer wichtiger, dass es mehr Lehrer gibt, einige arbeiten schon mit diesem Wissen, aber es benötigt noch mehr.

 

Reporter: Betrifft ja quasi die ganze Welt, oder?

Isaistempler: Natürlich, es werden immer mehr und es gibt auch immer mehr Geistheiler und alternative Heilpraktiker, schaut euch doch mal genauer um. Vor 20 Jahren gab es so in jeden Ort höchstens 1 bis 2 Heilpraktiker und heute alleine bei uns im Dorf schon 3 Stück und im anderem Ort schon ungefähr ca. 10 Heilkundler. Daran erkennen wir auch das sich langsam etwas bewegt.

 

Reporter: Ich denke, damit wäre wohl alles erklärt, wie sieht ihr das eigentlich mit dem Zölibat?

Isaistempler: Das Zölibat dient dazu das wir unsere Gedanken und Süchte harmonisieren (Triebe in mehr Liebe umwandeln) und uns  keine neuen Gewohnheiten aus der Materie aneignen die unseren Energiekörper mit negativem Karma belasten würden. Vor 100 – 200 Jahren diente das Zölibat dafür dass die Kundalini (Äther-Kraft in uns) nicht absacken konnte, für Mönche wäre dies sonst fatal gewesen, wenn diese Energie wieder abgesackt wäre, damals vor 60 – 100 Jahren. Auch um sich von der “Sex-Sucht“ zu befreien, wie auch die Energie im Körper zuhalten.

Reporter: Warum den?

Isaistempler: Also damals war dies alles nicht so einfach mit der Transformation, es wurden viele Techniken benutzt und ein Zölibat war damals sehr wichtig um die Kundalini ansteigen lassen zu können, allerdings benötigen wir dies heute nicht mehr. Durch die hohen Frequenzen die auf die Erde strömen von unserer Galaxie, können wir dies als Hilfe ansehen, auch sackt die Kundalini nicht mehr direkt ab. Das Zölibat hatte etwas mit der Reinheit der Energie zu tun in uns, also unsere Chakren und den Energiekörper energetisch rein halten, aber bitte nicht verwechseln mit der verdrehten Version von der Kirche. Die Kirche erklärt uns nicht genau diese Phase und wieso dies so sein sollte, auch hatte damals die Kirche absolut kein Interesse das jemand die Wahrheit erfahren sollte darüber. Damals sackte die Kundalini bei sexuellem Verkehr ab, seit den 1980er Jahren sackt die Kundalini nicht mehr ab, dies belegen viele Erfahrungen auch in unseren Studien. Auch aus der Forschung gibt es auch sehr viele Belege dazu. Anderweitig wurde das Zölibat oft falsch gedeutet von der Kirche und konnte so auch als Manipulation besser genutzt werden. Das Zölibat dient aber heute auch um den Trieb in mehr Liebe zu transformieren und dem Schutz vor Energie-Vampiren.

1654024_778700022193851_7156552645920376839_n

Reporter: Manipulation also?

Isaistempler: So kann man das sehen, ja. Jeder Planet hat einen sexuellen Kreislauf von + und – (Pol) und wir Menschen funktionieren ähnlich mit diesem + und – Kreislauf, was bedeutet dass dies auch eine Heilkraft wäre für Mann und Frau. Natürlich wollte die Kirche damals nicht dass die Menschen etwas darüber erfahren, aus Angst vor Machtverlust in der Bevölkerung. Seelenpartner können sich gut verschmelzen und als Spiegel, altes Karma (Emotionen, Verhalten, und Gewohnheiten) reinigen. Dies funktioniert sehr gut mit der Zen Meditation auch und klarer Spiegelarbeit an sich selber.

 

Reporter: Dann wäre Sexualität ja etwas Heiliges?

Isaistempler: Die Heilige Isis Einweihung nannten dies früher auch die Jünger Jesu, natürlich Heilig und diente auch der Selbstheilung. Wir dürfen dies aber nicht nur als körperlichen Sex ansehen, es ist ein Fluss an Energie von Mann und Frau, dieser geht via Fernverbindung auch über weite Distanzen. Wir müssen uns daher nicht direkt in einem Raum befinden. Wir sehen dies eher als Geistheilung auch an, nicht direkt nur als einen Akt der Lust, oder Wolllust (Suchtenergie).

 

Reporter: Viele Menschen haben aber oft  Probleme mit der Nähe und Sex, oder?

Isaistempler: Leider stimmt dies, ja. Es wäre daher wichtig, dass wir uns reinigen und von alten Blockaden lösen wie z.B. aus der Zeit der Manipulation der Kirche, Ahnen, Familie, Schule, usw. . Sex mit einem Partner ist etwas göttliches, allerdings sollten wir hier nicht unbedingt Suchtmuster neu erzeugen. Denn Süchte sind niedere Energien und ziehen auch dann solche wieder an. Mit dem Zölibat können wir aber als Training dies später besser aushalten und nicht gleich mit jedem anderen dann in das Bett springen, nur der Wolllust wegen. Ein Zölibat muss  heute nicht unbedingt für eine längere Zeit trainiert werden, es reichen auch mal 1-2 Jahre, auch nur 6 Monate enthaltsam zu sein.

 

Reporter: Sonst erzeugen wir Probleme, also neues negatives Karma?

Isaistempler: Wenn wir eine hohe Frequenz haben durch die Kundalini (Äther-Kraft in uns), wäre es ratsam keine niedrigen Energien wie ein Magnet in unser Feld zu ziehen, denn dies blockiert dann z.B. unser Wurzel-Chakra wieder, auch bemerken wir dann Schmerzen am Ischias, oder bekommen Schwellungen. Es ist immer wichtig das der Fluss der Kundalini nicht blockiert wird, daher immer rein halten. So gut wie es geht, und so gut wie möglich aus alten Gewohnheiten aussteigen. Viele von uns können da ein Lied singen von der Kundalini (lacht).

 

Reporter: Hat bei euch jeder eine entfachte Kundalini?

Isaistempler: Nicht jeder, aber sehr viele schon, sonst könnten wir ja auch hier nicht so fungieren als Berater und Forscher. Gurus gab es ja schon genügend und Logen und viele Sekten ja auch, bei uns zählt die Freiheit und nicht die Manipulation. Daher hört lieber immer auf euer Herz und nicht was Logen sagen oder andere Götzen (Guru`s). Viele Logen sind leider unterwandert auch von den Finanz-Guru`s, den mammonitischen Satanisten.

 

Reporter: Wie wird sich eigentlich die Schule allgemein entwickeln in Europa?

Isaistempler: Die Schulsysteme werden sich sicherlich über die Jahre stark verändern, vieles wird nach und nach an die Natur angepasst werden. Die Schulen sollten freier und mit weniger Druckmittel aufgebaut werden. Auch wäre es wichtig das viele Lügen und Unwahrheiten aus den Geschichtsbücher endlich mal gestrichen werden. Wichtig wäre auch, dass die Schüler schon früh die Natur erkennen und die ganzen Naturkräfte in sich, sowie überall im Universum. Es gibt ja auch schon einige alternative Schulsysteme, diese werden sich auch immer mehr integrieren in die Gesellschaft. Es benötigt hier aber noch etwas Geduld, vieles verändert sich nur langsam.

Text: Markus Schmidt – Auszug aus dem Buch Transformation 2016 – 2026

 

galaxy-2852053_1280

Bilder: Pixabay, Joelle Meissner, Elisabeth Heiss

Eine Antwort auf „Wandlung der Menschen – Mysterien der Templerorden – Interview – Flüchtlinge – Gruppen-Karma -Transformation`s Symptome“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s