Rätselhafte Schriften in Simiane – im Turm La Rotonde…? – Forschung in Süd Frankreich – Teil II – Elisabeth Heiß –

Rätselhafte Schriften in Simiane – im Turm La Rotonde…?
(A) In Vergessenheit geraten…. niemand weiß mehr die eigentliche Bestimmung dieses Turms… es soll dem Templerbau zugeordnet sein… Ähnlichkeiten findet man angeblich in Portugal – in Tomar… aber nicht nur das, Alain Demurger gab einmal an: „Die Kapellen in Rotondenform hatten im Templerorden nur eine begrenzte aber genau belegbare Verbreitung….“, er fügte auch hinzu, dass die Rotondenkapellen immer in Verbindung mit der Pfalzkapelle in Aachen standen. Was uns sehr neugierig gemacht hat, war die Aussage von Bernard Falque de Bezaure… die Templer hätten die Runen- und die Oghamschrift benutzt – man fände an den Säulen und in der Kuppel des Turms von Simiane diese Geheimschriften…. also wir suchten echt alles akribisch ab… leider konnten wir keine derartige Schrift entdecken,… dennoch fanden wir etwas eigenartiges: die Säulen waren unterschiedlich hoch und eine Fratze sah nicht gerade aus nach vorne, sondern war in Richtung Eingang geneigt…

Um unsere Website für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

62303850_397497427774410_3084434083632119808_n
(F) Des écrits énigmatiques à Simiane – dans la tour La Rotonde …?
Oublié … personne ne connaît le véritable but de cette tour … elle devrait être attribuée au Templer … Des similitudes sont supposées se trouver au Portugal – à Tomar … mais pas seulement, Alain Demurger a déjà déclaré: „Les chapelles en forme de rotondone n’avaient qu’une étendue limitée mais parfaitement vérifiable dans les Templiers …“, a-t-il ajouté. Les Rotondenkapellen étaient toujours en relation avec la Pfalzkapelle à Aix-la-Chapelle. Ce qui nous a rendus très curieux, c’est le témoignage de Bernard Falque de Bezaure … les Templiers avaient utilisé la rune et le script Ogham – on retrouverait ces chiffres sur les colonnes et dans le dôme de la tour de Simiane … vraiment tout recherché méticuleusement … malheureusement, nous ne pouvions découvrir aucune écriture de ce genre, … mais nous avons trouvé quelque chose d’étrange: les colonnes étaient différentes et un sourire ne semblait pas aller de l’avant, mais incliné vers l’entrée

62471675_397497001107786_6317091513033555968_n

(E) Enigmatic writings in Simiane – in the tower La Rotonde …? Forgotten …. no one knows the true purpose of this tower … it should be assigned to the Templer … Similarities are supposed to be found in Portugal – in Tomar … but not only that, Alain Demurger once stated: „The chapels in rotondone form had only a limited but exactly verifiable spread in the Knights Templar ….“, he also added that the Rotondenkapellen were always in connection with the Pfalzkapelle in Aachen. What made us very curious was the testimony of Bernard Falque de Bezaure … the Templars had used the rune and the Ogham script – one would find these ciphers on the columns and in the dome of the tower of Simiane … so we really searched everything meticulously … unfortunately we could discover no such scripture, … but we found something strange: the columns were different high and a grin did not look straight forward, but was inclined towards the entrance …

62385088_397501001107386_883018282188144640_o

Text: Elisabeth Heiß / Bilder: (C) 2019 Elisabeth Heiß

62475668_397498191107667_2970862594136473600_o

Forscher/in und Autorin beim Ancient Mail Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s