Sarlat-la-Canéda, – und die Totenlaterne – Teil 5 – Forschung in Süd Frankreich – Elisabeth Heiß

Sarlat-la-Canéda, – und die Totenlaterne – der Turm ähnelt der Wewelsburg in Deutschland – nach der Bauweise im Inneren mit dem „Akustik-Test“
eine Mittelalterstadt in der Region Dordogne…eine Abtei, um die sich der Ort Sarlat-la- Canéda entwickelt hat, wurde vermutlich um 820 von Herzog Pippin von Aquitanien gegründet.

Um unsere Website für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

65271632_405927110264775_1550698831279030272_n

Wenn man so durch die engen Gässchen schlendert, und die kleinen verträumten Restaurants hinter versteckte Ecken erspäht, kann man nur wage erahnen, wie es damals war, zu leben. Heute alles sehr sauber, die Restaurants gepflegt und die Speisen sehr vielfältig. Außer: Le Foie Gras… Entenleber, auf jeder Speisekarte zu entdecken… kann man, muss man aber nicht… es gibt eine große Auswahl an alternativen Speisen … doch dann die Basilika… imposante Erscheinung – teilweise mit verbaut an anderen Gebäuden, dahinter ein alter Friedhof mit TEMPLERGRÄBERN… ich hatte dort eine eigenartige Vision – bei einem Grab wurde der „Inhaber“ verbrannt, bei einem anderen Grab mit dem Tatzenkreuz, wurde der Ritter im Kampf erstochen und spuckte Blut… wenn man den Blick über die Anlage schweift, kann man einen eigenartigen Turm erkennen, dem sogenannten „Lanterne des Morts“, der Totenlaterne… sie wurde im 12. Jahrhundert erbaut und diente zur Warnung, wenn in der Stadt die Pest tobte… eine Besonderheit konnten wir hier mit anderen Touristen feststellen… wir können offensichtlich viele Leute mit unserem Tun begeistern und anstecken … wenn man sang oder etwas sagte und zur Mitte des Raumes ging, hatte es denselben Effekt wie in der Wewelsburg: man hatte das Gefühl, als ob man sich in einem Glaszylinder befindet und nach oben gezogen wird… warum?… mehr in meinem 3. Buch das bereits in Arbeit ist  www.foederis-arca.at 

65231484_405927153598104_8070914053708447744_n

Sarlat-la-Canéda, – et la lanterne morte – la tour ressemble à la Wewelsburg en Allemagne – après la construction à l’intérieur avec le „test de langue“
une ville médiévale en Dordogne … une abbaye autour de laquelle s’est développée Sarlat-la-Canéda a probablement été fondée vers 820 par le duc Pippin d’Aquitaine. Si on se promène dans les rues étroites et que l’on aperçoit des petits restaurants de rêve derrière des coins cachés, on ne peut que vaguement deviner ce que c’était alors de vivre. Aujourd’hui, tout était très propre, les restaurants bien entretenus et la nourriture très variée. Excepté: Le foie gras … foie de canard à découvrir sur chaque menu … vous pouvez, mais vous n’avez pas à le faire … il existe un large choix de plats alternatifs  … mais alors la basilique … imposante Apparition – en partie dans d’autres bâtiments, derrière un vieux cimetière avec tombes des Templiers … j’avais une vision étrange là-bas – sur une tombe le „propriétaire“ a été incendié, sur une autre tombe avec la patte croisée, le chevalier a été poignardé dans la bagarre et crachez du sang … si vous regardez au-dessus de l’usine, vous pouvez voir une étrange tour, la soi-disant „Lantern of Morts“, la lanterne morte … elle a été construite au 12ème siècle et a servi d’avertissement quand vous êtes dans la ville la peste faisait rage … nous avons remarqué une particularité ici avec d’autres touristes … nous pouvons évidemment émouvoir et infecter beaucoup de gens avec nos actions;) … si vous chantiez ou si vous disiez quelque chose et si vous alliez au centre de la pièce, il y avait le même effet que dans le W ewelsburg: vous avez eu le sentiment, comme si vous étiez dans un cylindre de verre et que vous vous êtes levé … pourquoi? … plus dans mon troisième livre qui est déjà en cours  www.foederis-arca.at 

65531179_405926990264787_7310326515827212288_n.jpg

Sarlat-la-Canéda, – and the dead lantern – the tower resembles the Wewelsburg in Germany – after the construction in the interior with the „language test“
a medieval town in the Dordogne region … an abbey around which Sarlat-la-Canéda developed was probably founded around 820 by Duke Pippin of Aquitaine. If one strolls through the narrow streets, and spies the small dreamy restaurants behind hidden corners, one can only vaguely guess what it was then to live. Today everything was very clean, the restaurants well maintained and the food very varied. Except: Le foie gras … duck liver to discover on every menu … you can, but you do not have to … there is a wide choice of alternative food  … but then the basilica … imposing Apparition – partly with built in other buildings, behind it an old cemetery with Templer graves … I had a strange vision there – at one grave the „owner“ was burned, at another grave with the paw cross, the knight was stabbed in the fight and spit blood … if you look over the plant, you can see a strange tower, the so-called „Lantern of Morts“, the dead lantern … it was built in the 12th century and served as a warning when in the city the plague was raging … we noticed a peculiarity here with other tourists … we obviously can thrill and infect many people with our actions;) … if you sang or said something and walked to the center of the room, it had the same effect as in the Wewelsburg: you had the feeling, as if you are in a glass cylinder and pulled up … why? … more in my 3rd book which is already in progress www.foederis-arca.at

65045060_405927203598099_6040885013791113216_n

Text: Elisabeth Heiß / Bilder: (C) Elisabeth Heiß 2019

 

65394831_405926846931468_1418742081437827072_n.jpg

Forscher/in und Autor/in beim Ancient Mail Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s